PR Optimierung

Was ist PageRank?  Wozu brauche ich einen PR3 und wie erhöhe ich meinen PageRank?

Der PageRank-Algorithmus ist ein Verfahren, eine Menge verlinkter Dokumente, wie beispielsweise das World Wide Web, anhand ihrer Struktur zu bewerten bzw. zu gewichten.
Dabei wird jedem Element ein Gewicht, der PageRank, aufgrund der Verlinkungsstruktur zugeordnet. Der Algorithmus wurde von Larry Page (daher der Name PageRank) und Sergey Brin an der Stanford University entwickelt und von dieser patentiert.
Er diente Google, dem von Brin und Page gegründeten Unternehmen, als Grundlage für die Bewertung von Seiten.
Das Grundprinzip lautet: Je mehr Links auf eine Seite verweisen, umso höher ist das Gewicht dieser Seite.
Je höher das Gewicht der verweisenden Seiten ist, desto größer ist der Effekt.
Der PageRank-Algorithmus bildet einen zufällig durch das Netz surfenden User nach. Die Wahrscheinlichkeit, mit der dieser auf eine Webseite stößt, korreliert mit dem PageRank.

Sie können der PageRank Ihrer Website durch qualitativ gute und themenrelevanten neue Links verbessern. Je mehr hochwertige Links auf die eigene Seite verweisen, je positiver ist der Einfluss auf das Wert des Pagerank.

Bitte beachten Sie dabei folgende Faktoren:

  • Themenrelevanter Link: ist anerkannt, dass Links von Webseite mit gleichem oder ähnlichen Thema ein hohes Gewicht auf das Wert des Pagerank aufweisen
  • Statische Links: Für Suchmaschinen sind lediglich normale statische Links relevant. Links, die über eine PHP- oder CGI-Weiterleitung verfügen, fließen nicht in die Wertung des Pagerank ein.
  • rel=”nofollow” im Link: Ihre PageRank wird sich durch solche Links nicht verbessern.
  • Keinen direkten Linktausch sondern möglichst über Dreieck: A linkt nach B, B nach C und C zurück nach A

Eine gut verlinkte Seite kann einen hohen Pagerank aufbauen, hoher Pagerank ist aber kein Garant für einen Platz in den Top Ten.

Sind Sie mit Ihren Suchmaschinen-Positionen zufrieden?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...